Da wächst etwas zusammen

One Stop für Nachhaltigkeit & Vielfalt

Immer mehr Verbraucher:innen legen Wert auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziale Verantwortung. Beim Lebensmittelkauf achten sie aktiv auf regionale Herkunft und eine möglichst umweltschonende Herstellung. Deshalb sind auch im vergangenen Jahr die nachhaltigeren Sortimente der Eigen- und Portfoliomarken in allen Warengruppen weiter gewachsen.

Die Erwartungen der Verbraucher:innen an Nachhaltigkeit und Preis sind gestiegen. Entsprechend hat der EDEKA-Verbund das Sortiment seiner eigenen Marken neu strukturiert. Mehr denn je bieten sie ein breites und differenziertes Angebot, das alle Wünsche in sämtlichen Produktkategorien abdeckt. Zusammen mit starken Marken und vielen frisch produzierten Lebensmitteln aus der Region bieten sie eine enorme Vielfalt. Das zahlte sich gerade in Zeiten der Corona-Pandemie aus, denn immer mehr Verbraucher:innen legen hohen Wert darauf, alle Besorgungen mit einem einzigen Einkauf zu erledigen.

Günstig kommt gut an

Auch die Preissensibilität ist in Folge der Pandemie gewachsen. Mit der Eigenmarke GUT & GÜNSTIG punktete der EDEKA-Verbund im vergangenen Jahr dafür umso mehr. Nicht nur das Design der Marke mit der roten Ecke wurde überarbeitet, sondern auch die Produktvielfalt. Kund:innen konnten sich auch 2021 darauf verlassen, mindestens die Qualität einer führenden Marke zum günstigsten Preis im Markt zu erhalten.

Für perfekte Momente

Internationale Produktvielfalt in Premiumqualität: Mit EDEKA GENUSSMOMENTE können Kund:innen auch zu Hause die köstlichsten Gerichte zubereiten. Hochwertige Zutaten, regionalspezifische Rezepturen und besondere Herstellungsverfahren machen die im Sommer 2021 eingeführte ganzjährige Festtagsmarke zu etwas ganz Besonderem. Auch die bisherigen Länder­linien wurden unter der neuen Dachmarke EDEKA Originale zusammengefasst. Die frische EDEKA Weidemilch, ausgezeichnet mit 2 Sternen des deutschen Tierschutzbunds, steht bereits auf der höchsten Haltungs­form-Stufe (Premium).